“Großer Benotti Straßenpreis” mit Bezirksmeisterschaften des Radsportbezirk Hannover

RSB-Oeffentlichkeitsarbeit Allgemein, Radrennsport

Am 3.4.2022 wurde in Esplingerode die Bezirksmeisterschaften des Radsportbezirk Hannover für alle männlichen Klassen sowie Frauen und Juniorinnen zusammen mit dem Bezirk Braunschweig ermittelt. Weibliche Nachwuchsklassen (U11w-U17w) werden die Bezirksmeister voraussichtlich beim Renntag in Gehrden ermitteln könne.

Der VCE Duderstadt richtete zusammen mit dem Tuspo Weende das bundesoffen ausgeschriebene Rennen aus.

Bei eisigen Temperaturen um den Gefrierpunkt eröffneten um 10:15 die U11/U13-Klasse den Renntag und ermittelten die ersten Sieger. Es gewann die Bezirksmeisterschaft Anton Paul (RSG Hannover) vor seinen Vereinskameraden Johann Binder und Nikita Liebhaber.

In der U15 war leider nur Joel Coors (RSG Hannover) aus dem Bezirk am Start und errang damit die Siegermedallie.

U17 Bezirksmeister wurde Fabian Taube (Hannoverscher Radsport-Club) vor Tino Melde (RC Blau-Gelb Langenhagen) und Hendrik Helml (HRC).

Im gemeinsamen Rennen der Frauen und Juniorinnen konnte sich Altmeistern Stefani Paul (RSG Hannover) durchsetzen. Sie gewann damit den Bezirksmeistertitel vor ihrer Vereinskameradin Katharina Hinz und Rieke Möllering (RSC Nienburg).

Im gemeinsam ausgetragenen Rennen der Master 2/3 konnte Jan Weber (RSG Gronau) den ersten Platz im Bezirk belegen. Er siegte bei den Master 2 vor Christian Zucker (RSC Wunstorf) und Stefan Kastens (RSC Nienburg). Master 3 Bezirksmeister wurde Thomas Bartholome (RSC Hildesheim) vor Torsten Müller-Stach (RSG Hannvoer) und seinem Vereinskamerad Axel Binder.
Master 4 Sieger wurde David Azizi (RRC Hameln) und Jörg Hein (RSG Hannover).

Die Junioren, Amateure und Elite-Amateure schlossen, bei etwas gestiegenen Temperaturen aber eisigem Wind, den Renntag ab.

Bezirksmeister bei den Junioren wurde Moritz Binder (RSG Hannover) vor Tom Luis Lehmeier (RC Blau-Gelb Langenhagen) und Tom Czorny (Hannoverscher Radsport-Club).

Das bundesoffene Amateurrennen gewann von Ole Geisbrecht (RC Blau-Gelb Langenhagen), der damit auch Bezirksmeister wurde. Den zweiten Platz im Bezirk belegte Marvin Möhle (Hannoverscher Radsport-Club) vor Frank Bollmann (RSC Wunstorf).

Elite-Amateur Bezirksmeister machte das Team MaxWatt unter sich aus. Es gewann Aaron Wehde (Hannoverscher Radsport-Club) vor seinem Vereinskameraden Aaron Schulze (Hannoverscher Radsport-Club) und Hendrick Eggers (RC Blau-Gelb Langenhagen).

Klaus Ditze
KO für Radrennsport

Fotos von: Philipp Ulke